GOLDENE SPÄTSOMMERTAGE

Herzlich Willkommen im Spätsommer!

Hoffentlich hattest du einen erfüllten, herzerwärmenden Sommer? Meiner war grandios!

artem-kulikov-732935-unsplash.jpg

Ich hatte die große Freude, einen Monat lang meinen besonderen runden Geburtstag zu feiern. Außerdem konnte ich viele tolle (Kurz-)Urlaube genießen und wir hatten fröhliche Familientreffen im Garten und in der Natur. Kurzum, so wie es das Feuerelement will, war es ein Sommer der Üppigkeit und des Schwelgens. Auch die Kulinarik kam dabei nicht zu kurz, und - ganz ehrlich - bedingt durch die große Hitze habe ich mich zu wenig bewegt, so dass ich nun etwas Sommerspeck angesetzt habe (ja, bei mir ist es eher der Sommerspeck als der Winterspeck, den ich jetzt wieder los werden will).

Alles in allem also bin ich mit den vergangenen Wochen zufrieden und glücklich. Nun aber hat der Spätsommer Einzug gehalten. Ich mag diese besondere Stimmung sehr gerne, es hat etwas Friedliches für mich, wenn das Sonnenlicht nicht mehr so gleißend ist, sondern goldig und sanft. Auch die Erntegaben sind voll satter Farben, Sonnenblumen und Kürbis verbreiten harmonisches Gelb-Orange-Gold. So sind auch die Qualitäten der Harmonie, Zufriedenheit und Gelassenheit jene, die typisch für das Erdelement sind.

elijah-hail-33902-unsplash.jpg

Spätsommerzeit ist die Phase des Erdelementes und jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um ein wenig inne zu halten. Sehen, was du in deinem Leben an schönen Dingen entdeckst, wofür du dankbar bist. Ernten und genießen! Die satten Farben aufnehmen und einsammeln, um an den trüben Wintertagen noch ein bisschen Sonne im Herzen zu spüren!

rawpixel-799536-unsplash.jpg

Auch in der Ernährung ist nun der richtige Moment gekommen, um wieder konsequent den Vorschlägen der 5 Elemente Ernährung zu folgen. Warme, gekochte Speisen (besonders das Frühstück!) können nach der Sommerhitze nun wieder langsam Einzug in die Küche halten. Getreide, Gemüse, Nüsse, gute Öle und Fette, Kompotte, Suppen - diese Nahrungsmittel stärken unsere Mitte und bewirken, dass wir uns auch tatsächlich harmonischer und gelassener fühlen.

Die Anforderungen des Herbstes warten schließlich schon an der Gartentüre:

Kindergarten und Schule haben gestartet, wir müssen pünktlich sein und alles bereit halten, was nötig ist, um gut voran zu kommen

Unser Immunsystem soll jetzt auf volle Kraft getrimmt werden, denn bald beginnt ja wieder die Schnupfen- und Hustensaison und die Viren werden fröhlich herumgeschickt

monika-grabkowska-667454-unsplash.jpg

Projekte im Beruf werden nun angegangen, die Urlaubszeit ist vorüber und ehe das bekannte “Das muss vor den Weihnachtstagen unbedingt erledigt sein” einsetzt, steht bei den meisten eine intensive, anstrengende Arbeitsphase ins Haus. Unser Gehirn braucht dafür gute Nährstoffe sowie ausreichende Sauerstoffversorgung. Daher ist es unerlässlich, ordentlich zu kochen und für gesunde Zutaten zu sorgen. Bewegung in der Natur gehört ebenso in diese kommenden Wochen wie ausreichender Schlaf, damit die Zellen regenerieren können.

Wenn du auf diese Dinge nun wieder gut achtest, dann steht einer herrlichen spätsommerlichen sowie herbstlichen Dolce Vita Zeit gar nichts im Wege. Ich finde, der Herbst ist für alle unsere Sinne eine unglaublich reiche und intensive Auftank-Zeit, und ich möchte dich ermuntern, sehr gut für dich zu sorgen in diesen Tagen.

Wenn du etwas zum Positiven verändern willst, aber noch nicht so genau weißt, wie und wo das starten kann, dann empfehle ich dir meine TCM-Beratungsangebote. Ruf mich einfach gleich an oder schreibe mir, ich bin sicher, ich kann dir einige hilfreiche Impulse anbieten, wie du herbstliches Dolce Vita in dein Leben holen kannst.

Schöne Spätsommer-Dolce Vita - Tage wünsche ich dir,

Angelika