EINFACH ESSEN?

Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs!

Einfach essen mit Fragezeichen - so ist der Titel dieses Beitrages. Das Fragezeichen steht dabei sehr bewusst, weil ich mich und dich frage, ob essen “einfach” möglich ist? Wenn ich mich umschaue und umhöre, besonders unter Frauen, dann habe ich das Gefühl, es ist schwer möglich, und schon gar nicht einfach, sich selbst Essen und Genuss zu erlauben.

joseph-gonzalez-6iyVYPzgFpw-unsplash.jpg

Daher ein kurzes sommerliches Plädoyer, inspiriert von einigen anderen Frauen, die darüber schon geschrieben haben: Es ist Sommer! Wenn du Lust hast auf Vanille- oder Schokoladeeis, dann iss es. Und freue dich, dass es so herrlich kühlt und schmeckt! Wenn es am Abend mal einen Aperol gibt, dann proste deinen Freundinnen zu und trinke, aus Freude über das Leben und die Freundschaft.

Falls du dabei so eine seltsame Stimme im Hinterkopf hörst, die dir flüstert: Dafür musst du morgen mindestens 2 Stunden laufen gehen oder 90 Minuten Fitnesscenter einplanen, dann schicke diese Stimme liebevoll aber konsequent auf Sommerurlaub.

Genuss ist nichts, was du dir verdienen musst, weil du sonst versagt hast und schwach warst! Vielleicht kommen dir diese Zeilen komisch vor, dann bin ich sehr froh. Ich finde diese Gedanken nämlich auch komisch. Es kann aber sehr gut sein, dass du in dieser Spirale drinsteckst, wo im Gehirn permanent diese Stimme Kalorien zählt, rechnet und dir vor allem viel, viel Angst macht, dass etwas sehr Schlimmes geschieht, wenn du dich nicht selbst kontrollierst, zügelst und maßregelst.

monika-grabkowska-ke-PACXFFS8-unsplash.jpg

Es ist wunderbar, mit Freundinnen und Freunden und der Familie schöne Stunden zu verbringen. Es ist toll, wenn Sommer ist, es ist sehr gemütlich und entspannend, etwas zu grillen, zu mixen, gemeinsam zu kochen und auch zu genießen. Und es passiert nichts Schlimmes dabei. Es ist nicht nötig, am nächsten Tag umso härter zu trainieren, zu laufen und zu fasten.

haseeb-jamil-J9lD6FS6_cs-unsplash.jpg

Dein Körper kann Essen sehr gut verarbeiten und verdauen. Wenn du ihn nicht ständig mit Riesenmengen von ungesunden Fertigspeisen überlastest, dann kann dein Körper die gute, freudvoll genossene Nahrung als Kraftquelle verwenden und signalisiert dir ganz zuverlässig, wenn es genug ist oder wieder etwas mehr gekochtes Gemüse am Speiseplan stehen könnte. Vertraue darauf, dein Körper freut sich, wenn du seine Stimme hörst und liebevoll darauf eingehst. Das nenne ich Dolce Vita, auch beim Essen.

Wenn du dich ständig stresst, was und wieviel du heute essen darfst und was und wieviel davon du morgen sofort wieder wegtrainieren oder weghungern musst, dann schüttest du permanent Stresshormone aus, und das ist dann für deinen Körper richtig problematisch und ungesund. Außerdem rutscht du damit bald in eine Ess-Störung, und das ist auch nicht einfach zu reparieren. Nix mehr mit Dolce Vita …

james-lee-qSf_4bNsoWc-unsplash.jpg

Daher - einfach essen, einfach genießen und einfach froh sein, wenn du in diesem Sommer mit deinen Lieben gemeinsam leben, lieben und lachen kannst! Ich wünsche dir dazu ganz viel Freude und eine gute Zeit und freue mich auf ein entspanntes Wiedersehen im Herbst, vollgetankt mit Sommergenuss :-).

Deine Angelika

PS: Falls du dir mit dem “einfach essen” sehr schwer tust, und den Verdacht hast, bereits in einer Ess-Störungs-Spirale zu stecken, kontaktiere mich gerne zu einem ersten klärenden Beratungsgespräch. Es ist gut und wichtig, sich in solchen Situationen Hilfe zu holen!