Frauengesundheit

BURNOUT PRÄVENTION 2

Freude am Leben - das beschreibt am Besten den Begriff “HERZENERGIE”. Es ist die Kraft, die uns von Herzen gerne leben, lieben und lachen lässt. Doch wenn wir über unsere Kräfte leben, kann unser Herz-Qi rasch schwächeln, und das ist schade. Da möchte ich für dich da sein!

WICHTIG ODER UNWICHTIG?

Kennst du das auch? Stapel von Dingen hier und dort. Sackerln mit Sachen, ganz genau weiß man jetzt gar nicht, welche das sind. Zetteln, Broschüren, Notizen, Fotos. Schachteln mit Zeugs, aufgehoben zum "später Durchschauen".

Ich habe immer wieder Phasen, wo ich sammle, staple, schlichte, herumschiebe. Stapel, Sackerln, Schachteln undundund. Lauter Dinge, von denen ich in der Schnelligkeit des Alltags nicht genau weiß, ob sie jetzt wichtig oder unwichtig sind.

simson-petrol-110900.jpg

Prinzipiell bin ich eine, die gut wegwerfen kann, ich entsorge konsequent, ich kann mich auch relativ leicht von Dingen trennen, die unwichtig geworden sind. Ich verschenke, gebe weiter, lasse zurück und hänge nicht besonders an dem, was erledigt und gut abgeschlossen ist.

Meine große Schwäche ist allerdings die Phase davor, nämlich die Zeit, in der ich versuche, zu erkennen: Ist das wichtig, will ich es aufheben, will ich mich weiter darum kümmern, oder ist es unwichtig, will ich mich davon trennen, ist die Zeit dafür abgelaufen? Dieser Prozess kostet mich meistens gaaaanz viel Energie, und ich schiebe diese Entscheidungen sehr gerne gaaaanz lange vor mir her - was auch wieder viel zu viel Kraft kostet.

Im letzten Jahr habe ich solche Phasen leider immer wieder gehabt. Ich fühlte mich dadurch sehr blockiert. Nicht nur, dass Unordnung in meinem Büro herrscht - auch im Kopf kann meine Energie nicht wirklich frei fließen, wenn ich nicht endlich zu trennen, zu sortieren, zu entscheiden beginne.

Zum Glück weiß ich, dass irgendwann mein Holz-Element aufwacht, einfach so, und meist ganz plötzlich, und ich werde ziemlich wütend. Ja, Wut ist eine der Emotionen, die unsere Holzenergie zuverlässig ankurbeln kann ... Wenn ich mich dann lange genug geärgert habe, und richtig zornig bin, (weil ich so herumtrödle) dann bekomme ich einen ordentlichen Turbo-Energieschub und jetzt bin ich schon mitten drin im Entscheiden:

annie-spratt-277551.jpg

WICHTIG ODER UNWICHTIG?

Wenn ich dann so richtig angelaufen bin, geht es mir immer sehr gut. Ich habe die Kraft, mein Leben, mein Büro und auch meine Vorhaben zu ordnen. Wichtiges wird gut aufgehoben oder gleich bearbeitet, Unwichtiges wird entsorgt. Ich laufe zu Höchstformen auf.

Während ich das mache, merke ich, wie wesentlich solche Phasen für meine Dolce Vita Momente sind. Rund um mich und in mir wird es plötzlich sauber und leer. Frische Luft weht durchs Büro und durch meinen Kopf. Das Leben wird einfacher und ich spüre meine Energie wieder pulsieren. Ich kenne mich aus, ich habe Durchblick, ich habe einiges unter Kontrolle. Ich bekomme Lust auf Neues, ich will gestalten, ich fühle mich leicht, frei und ich überblicke meine Horizonte - pures Dolce Vita Gefühl. Es tut mir richtig gut, vom Kopf bis zu den Zehenspitzen, ich fühle mich glücklich.

cathal-mac-an-bheatha-223618.jpg

Wann hast du solche Lebensmomente zuletzt genossen? Viel zu lange her? Weißt du gar nicht, wie du anfangen sollst mit dem großen Aufräumen? Falls deine Blockaden sehr hartnäckig sind, und du weiterhin das Gefühl der Mutlosigkeit und Kraftlosigkeit hast, angesichts der vielen Dinge, die da auf dich warten, geordnet zu werden, empfehle ich dir eine TCM-Beratung. Gemeinsam können wir herausfinden, wo es hakt, was dich wirklich blockiert. Ich unterstütze dich gerne, deinen persönlichen Knackpunkt zu finden, damit auch deine Energie wieder zu fließen beginnt. Vielleicht hilft ein Gespräch, oder eine Ernährungsberatung oder du brauchst mehr Bewegung oder andere kreative Anregungen - ich unterstütze dich und zeige dir, wo dein Weg zu mehr Zeit für Dolce Vita versteckt sein kann ...

Demnächst beginnt die Natur langsam zu erwachen, und die Frühlingsenergie wird nach oben schießen - eine gute Gelegenheit für dich, durchzustarten - und wenn du es alleine nicht schaffst, stehe ich dir in einer Beratung gerne zur Seite!

PLATZ FÜR NEUES

Das hat ganz schön lange gedauert, bis ich nun endlich wieder hier gelandet bin - auf meinem Blog. Sorry!

Sehr hoffnungsvoll habe ich im April die Überschrift formuliert - Platz für Neues. Da wollte ich euch von leeren Beeten schreiben und von viel Platz. Von Erde, aus der langsam aber sicher das Neue hervorsprießt, von der Kraft des Frühlings und von den zauberhaften Überraschungen, die uns bald überall erblühen werden - im Garten des Lebens ...

Na ja, und was ist dann wohl passiert ???

DSC01458.JPG

Das Leben hat sich seinen Weg mit ganz viel Kraft selber erobert in mir. Die Frühlingskraft ist explodiert und übergangslos in die reiche Sommerblüte übergegangen. In solchen wirbeligen Momenten versuche ich eine gewisse Zeit lang noch Prioritäten zu setzen, in diesem Fall hatte ich vor, konzentriert und zielstrebig an meinem Blog und meinen sonstigen Projekten weiter zu arbeiten.

Jedoch - die Kraft der Buntheit und Lebendigkeit hat sich darum wenig gekümmert. Vieles hat sich bewegt, viele schöne tolle Dinge habe ich erlebt in diesem Sommer, ich habe viel gelacht, getanzt, aber auch viel Neues erfahren und gelernt. Gute Bücher, bereichernde Begegnungen, Fortbildungen .... Auch einige Unstimmigkeiten waren dabei und ich habe gemerkt, dass es im Garten des Lebens ein bisschen zu wild wuchert. Ich habe es einfach genossen und mich dem Flow hingegeben, das war eine tolle Zeit. Ich habe viel Kraft getankt, wurde inspiriert und bin ein wenig "über-voll" mit Eindrücken. Genau so bin ich heute hier am PC gelandet und schreibe für euch ...

Der Herbst macht sich stark bemerkbar, und damit auch die Energie des Metallelementes. Der Übergang vom Spätsommer in den frühen Herbst macht mir insofern ein wenig zu schaffen, als dass ich aktuell recht ungeduldig bin. Ich merke, die Ernte ist sehr groß, die Fülle ist bunt und leicht chaotisch und der starke Wunsch nach ordnen, strukturieren und auch ein wenig aussortieren wird ganz groß bei mir. Dem werde ich mich in den nächsten Tagen und Wochen widmen.

DSC00665 - Kopie.JPG

Und weil das ein sehr spannendes Thema ist, gerade auch aus Sicht der TCM bzw. der Burn-out Prävention, werde ich euch hier daran gerne teilhaben lassen. Erst einmal empfehle ich euch: Erfreut euch wann immer möglich an den bunten schönen Herbstfarben ...

Kocht euch danach eine bunte Suppe oder einen herzhaften Eintopf - die Ernte beschert uns ja jetzt volle Vorratskisten - und nehmt euch Zeit, wenn ihr Lust habt, in Kürze hier weiter zu lesen, ich freue mich auf eine wunderbare Herbstzeit mit euch, mein Kopf und mein Herz sind voller Gedanken und Vorhaben um euch nützliche Impulse zu schenken!